Aktuelle Nachrichten

04.10.2016

Deutscher Holzbaupreis wird für 2017 wieder ausgelobt

Auslobung erfolgt in den Kategorien Neubauten, Gebäude im Bestand owie innovative Planungs- und Baukonzepte

Der Deutsche Holzbaupreis soll auch für das Jahr 2017 wieder ausgelobt werden. Dies entschied die Fachversammlung von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes in ihrer Sitzung vom 21. September 2016 in Berlin. Ab November 2016 dewerden die Auslobungsunterlagen auf der Internetseite www.deutscher-holzbaupreis. verfügbar sein. Eingereicht werden können dann die Arbeiten bis zum 31. Januar 2017. Erstmalig soll der Deutsche Holzbaupreis eng mit dem Hochschulpreis Holzbau verknüpft werden.

Holzbau Deutschland lobt alle zwei Jahre den Deutschen Holzbaupreis aus, um Bauwerke und Baukomponenten aus Holz auszuzeichnen und der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Daran teilnehmen können Bauherren, Architekten, Tragwerksplaner sowie Unternehmen der Holzwirtschaft, die Bauwerke/Bausysteme planen, entwickeln und/oder herstellen. Mit dem Holzbaupreis werden drei Kategorien von Beiträgen ausgezeichnet: Neubauten, Gebäude im Bestand sowie innovative Planungs- und Baukonzepte.

Durch die regelmäßige Auslobung im Abstand von zwei Jahren hat sich der Deutsche Holzbaupreis zu einer festen Größe im Reigen der wichtigen Wettbewerbe konkurrierender Baustoffgruppen entwickelt. Insgesamt über 200 registrierte Einsendungen pro Auslobung belegen das große Interesse an diesem Wettbewerb. In der Fachwelt genießt der Deutsche Holzbaupreis hohes Ansehen und gilt als Deutschlands wichtigste Auszeichnung von Gebäuden aus Holz.

Das Spektrum der prämierten Bauwerke ist sehr breit, initiiert den willkommenen Diskurs über zeitgenössische Holzbau-Architektur und wirkt damit positiv auf das öffentliche Meinungsbild. Die prämierten Bauwerke erhöhen als vorbildliches Beispiel letztlich die Motivation, Holz, Holzwerkstoffe und Holzprodukte noch häufiger einzusetzen und ihre Weiterentwicklung maßgeblich zu fördern.

Die Preisverleihung des Deutschen Holzbaupreises 2017 findet dann am 23. Mai 2017 auf der LIGNA, Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, in Hannover statt.

Möglich wurde die erneute Auslobung durch die großzügige Unterstützung der Holzbau Deutschland Leistungspartner sowie der Deutschen Messe AG. Bisher haben sich außerdem folgende Branchenpartner bereit erklärt den Deutschen Holzbaupreis 2017 zu unterstützen:  Studiengemeinschaft Holzleimbau, Bund Deutscher Baumeister sowie der DHV.



zurück

 

Gestaltungshandbuch

Fachgremium

Ausschuss Kommunikation