Presseinformation

24.11.2020

Vorsorge treffen, Nachfolge regeln (4)

Wissensstand zur Unternehmensnachfolge mit dem Nachfolg-O-Mat testen

Wer sich zum ersten Mal mit der Frage der eigenen Unternehmensnachfolge und -übergabe auseinandersetzt, muss sich zunächst einmal darüber klar werden, an wen das Unternehmen übertragen werden soll. Soll es in der Familie bleiben und von einem oder mehreren Kindern weitergeführt werden? Hat eventuell eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter Interesse, die Führung zu übernehmen oder soll ein/e externer/e KäuferIn gefunden werden? Und: Wie kann die Unternehmensnachfolge langfristig geplant und umgesetzt werden?

Um den eigenen Wissensstand rund um das Thema Unternehmensnachfolge besser einschätzen zu können, bietet der Nachfolg-O-Mat eine erste Orientierung.

Das wissenschaftlich fundierte Analysetool ist auf der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Plattform nachfolge-in-deutschland.de zu finden. Interessenten können damit ihren Wissensstand für die vier folgenden Nutzergruppen testen: Unternehmens-Übergabe, familieninterne, betriebsinterne und externe Übernahme. Am Ende einer Reihe von Fragen, erhält der Nutzer eine Auswertung mit Informationen und Tipps zum weiteren Vorgehen sowie Fachwissen vermittelt, das zum Nachschlagen auch im Nachfolgewiki zur Verfügung steht. 



zurück

 

Ansprechpartner Kommunikation

Rolando Laube
Telefon +49 (0) 30 20314-573
E-Mail: laube(at)fg-holzbau.de

Sibylle Zeuch
Telefon +49 (0) 30 20314-525
E-Mail: zeuch(at)fg-holzbau.de

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten