Presseinformation

04.08.2020

Seminar für junge HolzbauunternehmerInnen: "Warenbeschaffung meistern"

25. und 26. September in Fulda/Ebersburg - Noch bis zum 28. August 2020 anmelden

Vom 25. September bis zum 26. September 2020 findet das vierte Seminar für junge HolzbauunternehmerInnen in Fulda/Ebersburg in der Rhön statt. Das Seminar zum Thema "Supply Chain Management - Warenbeschaffung meistern" richtet sich an junge UnternehmerInnen, NachfolgerInnen und GründerInnen von Holzbauunternehmen bis 35 Jahre.

Jede/r qualitätsbewusste Holzbauunternehmer/in ist zu Recht stolz auf die Holzbauwerke aus der eigenen Werkhalle. Er/Sie weiß um die Qualität und den Wert der innewohnenden Arbeit. Doch wie sieht es mit all den Produkten aus, die in das Unternehmen geliefert und besorgt werden müssen? JungunternehmerInnen haben sich ihr Lieferantennetzwerk noch nicht aufgebaut und auch der/die Nachfolger/in eines Unternehmens wird die Gelegenheit nutzen, um bei der Übernahme eines Unternehmens die bestehenden Lieferantenketten auf den Prüfstand zu stellen.

Um dabei ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, sind Rechtsverbindlichkeit, Service, Preisgestaltung aber auch die Kommunikation mit der Kontaktperson entscheidend. Was es dabei zu beachten gilt, ist ein Thema, das im Seminar mit Experten für diesen Bereich diskutiert werden soll. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, sich bei mehreren Betriebsbesichtigungen aus erster Hand u.a. über die Gewährleistung gleichbleibender Qualitäten zu informieren, Kontakte zu knüpfen sowie sich auszutauschen und zu vernetzen. Abgerundet wird das Seminar-Programm mit einer Wanderung durch die schöne Rhönlandschaft.

Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung sind im Terminkalender auf der Holzbau Deutschland Website unter den Daten 25. und 26. September 2020 hinterlegt.



zurück

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten