Presseinformation

23.04.2018

Neues Sprecherteam für die Holzbaujungunternehmer von Holzbau Deutschland

Seminar für junge Holzbauunternehmer mit dem Themenschwerpunkt „Digitalisierung im Holzbau“ war ein Riesenerfolg

Auf dem Seminar für junge Holzbauunternehmer am 13. und 14. April 2018 in Freiburg ernannten die Holzbaujungunternehmer ein neues Sprecherteam. Julia Rank von der Firma Richard Rank GmbH & Co. KG in Weiden in der Oberpfalz, wird die Holzbaujungunternehmer vertreten. Ihr zur Seite stehen die beiden Stellvertreter Marcel Mohr, von Kaiser Holzbau in Ramsen und Maximilian Merk, von Holzbau Merk GmbH in Bad Wurzach.

V.l.n.r.: Roland Glauner, Holzbau Deutschland; Marcel Mohr, Kaiser Holzbau; Julia Rank, Richard Rank GmbH & Co.KG; Maximilian Merk, Holzbau Merk GmbH. Foto: Laura Westerhoff/Bauen mit Holz

Sie werden die nächsten Tagungen gemeinsam mit der Geschäftsstelle von Holzbau Deutschland gestalten.

Neben der Wahl eines neuen Sprecherteams beschäftigen sich die „jungen Wilden“ von Holzbau Deutschland mit der Digitalisierung im Holzbau. Besonders eindrucksvoll war dabei der Vortrag von Christoph Krause vom Kompetenzzentrum für digitales Handwerk. Er zeigte was möglich und was nötig ist, um im Zeitalter der Digitalisierung das traditionelle Zimmererhandwerk zukunftsfähig zu halten. Dieser Vortrag wurde unter anderen ergänzt durch Vorträge von Zimmerern, die anschaulich darstellten, wie sie ihr Unternehmen und ihre betrieblichen Abläufe strukturiert haben, um auf die Digitalisierung vorbereitet zu sein. Fazit: Das Zimmererhandwerk wird sich verändern. Dennoch sollten und müssen wir trotz aller technischer Innovation die Liebe zum Handwerk behalten. Nach diesem spannenden und intensiven Vortragsteil ging es weiter von Freiburg nach Bernau im Hochschwarzwald zur Betriebsbesichtung des Holzbauunternehmens Bruno Kaiser.

Das Seminar für junge Holzbauunternehmer kam bei den Teilnehmern sehr gut an und war ein Riesenerfolg. An Teilnehmern im nächsten Jahr wird es wohl nicht mangeln. Viele der Teilnehmer freuen sich bereits jetzt schon auf die Folgeveranstaltung im nächsten Jahr. Der stellvertretende Sprecher der Holzbaujungunternehmer Maximilian Merk fasste die Veranstaltung wie folgt zusammen: „Eine klasse Veranstaltung, vereint mit einem tollen Rahmenprogramm und verschiedenen Köpfen, wie sie unterschiedlicher und kreativer nicht sein könnten, waren Basis für eine tolle Plattform mit enormen Potenzialen.“

Das diesjährige Seminar für junge Holzbauunternehmer wurde federführend von Holzbau Deutschland mit tatkräftiger Unterstützung des gastgebenden Verbandes Holzbau Baden organisiert. Gastgebender Landesverband für das Seminar der jungen Holzbauunternehmer im Jahr 2019 wird Holzbau Deutschland - Verband Niedersächsischer Zimmermeister im Baugewerbeverband Niedersachsen sein.



zurück

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten