Presseinformation

07.08.2019

Mit Holzhäusern gegen Klimawandel und Wohnungsnot

Peter Aicher im Interview mit MDR AKTUELL

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner schlägt vor, mehr Häuser aus Holz zu bauen. Holz binde langfristig Kohlenstoff und könne damit einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Holzhäuser könnten zudem schnell aufgebaut werden, weil große Teile vorgefertigt würden. Das helfe auch im Kampf gegen die Wohnungsnot. In diesem Zusammenhang wurde auch Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland, in einem Interview mit MDR AKTUELL befragt. Peter Aicher fordert eine Verbesserung der Rahmenbedingungen.

Über die Musterbauordung sollte der aktuellste Stand der Technik abgebildet werden. Darüber hinaus sollten alle Landesbauordnung hinsichtlich der Anforderungen und Regelungen einheitlich sein. Den vollständigen Bericht lesen Sie hier: www.mdr.de/nachrichten/panorama/holz-bau-klimawandel-wohnungsnot-100.html



zurück

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten