Presseinformation

28.09.2022

Lernen und Lehren mit digitalen Geräten und Anwendungen

Weiterbildungsseminar für Berufsschullehrer und Ausbilder in Bühl

Digitales Lernen ist ein wichtiger Bestandteil der beruflichen Bildung. Im Seminar „Lernen und Lehren mit digitalen Geräten und Anwendungen“ im KOMZET BAU Bühl erhielten Berufsschullehrer und Ausbilder an überbetrieblichen Ausbildungsstätten (ÜBA) einen Einblick in aktuelle Projekte, die zur digitalen Wissensvermittlung im Bauhandwerk zur Verfügung stehen. Im Anschluss an die theoretische Einführung in verschiedene Systeme konnten diese in der praktischen Anwendung getestet werden.

© FGHA, Rainer Kabelitz-Ciré

Über 30 Berufsschullehrer und Ausbilder waren nach Bühl gereist, um einige digitale Projekte und Anwendungen für die Berufsbildung im Holzbau kennenzulernen und zu testen. Das kostenfreie Seminar fand von Dienstag, 20. September bis Mittwoch, 21. September 2022 im KOMZET BAU Bühl statt.

Zu den digitalen Angeboten für die Berufsbildung, die präsentiert wurden, zählten u.a. MELINDA: Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit, DIBERA: Digitales Lernen in der beruflichen Ausbildung – Digitales Aufmaß/Tachymetrie, DigiBau: Digitales bauberufliches Lernen und Arbeiten sowie FortUnA, Fortschrittliche Unterweisungssituationen im Ausbauhandwerk. Weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten sind hier hinterlegt.

Das Seminar wurde gefördert von den Holzbau Deutschland Leistungspartnern in Zusammenarbeit dem KOMZET BAU Bühl des Berufsförderungswerks der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH und Holzbau Deutschland.

Weitere Informationen über die Holzbau Deutschland Leistungspartner unter: www.holzbau-leistungspartner.de



zurück

 

Ansprechpartner Kommunikation

Rolando Laube
Telefon +49 (0) 30 20314-534
E-Mail: laube(at)fg-holzbau.de

Sibylle Zeuch
Telefon +49 (0) 30 20314-533
E-Mail: zeuch(at)fg-holzbau.de

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten