Presseinformation

27.10.2020

Gute Verdienstmöglichkeiten für Azubis im Baugewerbe

Zimmerer verdienen im 3. Lehrjahr aktuell 1.473 Euro (West) und 1 190 Euro (Ost)

Verglichen mit anderen Branchen steht das Bauhauptgewerbe bei den Ausbildungsvergütungen gut da. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung hat zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2020 eine Auswertung von 20 ausgewählten Tarifbranchen vorgelegt.

© Sascha Brück

Demnach reicht die Spannbreite derzeit von 325 Euro pro Monat, die Auszubildende im thüringischen Friseurhandwerk im ersten Ausbildungsjahr erhalten, bis zu 1.580 Euro im westdeutschen Bauhauptgewerbe, mit denen Auszubildende im vierten Ausbildungsjahr vergütet werden, so das WSI (vgl. www.wsi.de/de/pressemitteilungen-15991-tarifvertragliche-ausbildungsverguetungen-25195.htm).

Auszubildende im Zimmererhandwerk erhalten derzeit im 1. Jahr 765 Euro (Ost) und 850 Euro (West), im 2. Jahr 970 (Ost) und 1.200 (West) sowie 1.190 Euro (Ost) und 1.475 Euro (West im 3. Ausbildungsjahr und zählen damit zu den am höchsten vergüteten Azubis. Weitere Informationen zur Ausbildung im Zimmererhandwerk finden Sie hier.

Tariferhöhungen bei den Ausbildungsvergütungen ab 2021

Für das kommende Jahr ist zum 1. Januar 2021 eine Erhöhung der Ausbildungsvergütungen in Höhe von 40 Euro für das 1. Ausbildungsjahr, von 30 Euro für das 2. Ausbildungsjahr und von 20 Euro für das 3. Ausbildungsjahr vorgesehen. Mit Wirkung vom 1. Januar 2021 erhalten Azubis dann im 1. Jahr 805 Euro (Ost) und 890 Euro (West), im 2. Jahr 1.000 Euro (Ost) und 1.230 Euro (West) sowie 1.210 Euro (Ost) und 1.495 Euro (West). 



zurück

 

Ansprechpartner Kommunikation

Rolando Laube
Telefon +49 (0) 30 20314-573
E-Mail: laube(at)fg-holzbau.de

Sibylle Zeuch
Telefon +49 (0) 30 20314-525
E-Mail: zeuch(at)fg-holzbau.de

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten