Presseinformation

07.10.2021

Gemeinsam mehr Nachwuchs für den Holzbau begeistern

Mitgliederversammlung der Holzbau Deutschland Leistungspartner in Ebersburg

Bei der Mitgliederversammlung der Holzbau Deutschland Leistungspartner Anfang Oktober 2021 bei Holzbau Baumgarten in Ebersburg bei Fulda wurde im Dialog mit den Vertretern der Industrie und des Holzbaus die bisherige Arbeit bilanziert und die zukünftigen Ziele und Aufgabenschwerpunkte skizziert. Seit ihrer Gründung am 21. Februar 2000 in Frankfurt haben die Holzbau Deutschland Leistungspartner die Weiterentwicklung des Holzbaus und seine Wettbewerbsfähigkeit im Blick. Gemeinsam haben sie viel erreicht. Der Holzbau hat sich maßgeblich weiterentwickelt und in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Angesichts hoher CO2-Emissionen im Gebäudesektor stellt der Holzbau eine wichtige Säule auf dem Weg zur angestrebten Klimaneutralität dar.

Einig waren sich die Teilnehmer der Mitgliederversammlung, dass die Nachwuchsgewinnung im Holzbau ein zentrales Ziel für die kommenden Jahre sein muss, um die Herausforderungen der zu erwartenden Marktentwicklung zu meistern. Zwar zählt das Zimmerergewerk traditionell zu den besonders gefragten Ausbildungsberufen. Auch die Ausbildungsquote kann sich sehen lassen, sie ist seit jeher eine der höchsten im Handwerk. Dennoch werden die Holzbau Deutschland Leistungspartner in ihren Ausschüssen Markt und Bildung Maßnahmenvorschläge erarbeiten, um dieses Thema weiter in den Fokus zu nehmen. Bereits jetzt unterstützen die Holzbau Deutschland die Zimmerer-Nationalmannschaft. Sie ist ein wichtiger Sympathieträger des Holzbaus und wirbt als Botschafter für den Holzbau und den Beruf des Zimmerers.

Die Bilanz der bisherigen Projekte der Holzbau Deutschland Leistungspartner fällt positiv aus. Nicht zuletzt waren es Projekte der Holzbau Deutschland Leistungspartner wie das Informationsportal Holz kann, das über die vielfältigen Möglichkeiten und Vorteile des Baustoffes Holz informiert, die eine größere Marktdurchdringung des Holzbaus ermöglicht haben. Darüber hinaus initiierten die Leistungspartner den Hochschulpreis Holzbau, um den Holzbau stärker in der Lehre an den Hochschulen zu verankern. Den Deutschen Holzbaupreis unterstützen sie seit 2017 und seit 2018 fördern sie Forschung und Entwicklung im Holzbau Deutschland-Institut. Dank der maßgeblichen Unterstützung der Holzbau Deutschland Leistungspartner konnte die Fachberatung Holzbau 2013 wieder installiert werden. Seither konnten über 12.000 Bauprojekte beraten werden.

Zu den Gründungsmitgliedern der Holzbau Deutschland Leistungspartner im Jahr 2000 zählten die Firmen Agepan, BMI Braas, Eternit, Isover, Haubold / Paslode (ITW-Befestigungssysteme), Mafell, Pavatex, HAAS, Velux und Holzbau Deutschland. Im Laufe der Jahre kamen CWS Workwear, Erlus, Fermacell (James Hardie), Festool, Lignotrend, Roto, Akurit (Sievert Baustoffe), Spax, HECO-Schrauben, Linzmeier, SWG-Schrauben, Creaton und die Firma Raimund Beck (Lignoloc) hinzu.

Weitere Informationen zu den Holzbau Deutschland Leistungspartnern unter:
www.holzbau-deutschland-leistungspartner.de



zurück

 

Ansprechpartner Kommunikation

Rolando Laube
Telefon +49 (0) 30 20314-573
E-Mail: laube(at)fg-holzbau.de

Sibylle Zeuch
Telefon +49 (0) 30 20314-525
E-Mail: zeuch(at)fg-holzbau.de

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten