Presseinformation

27.08.2020

Fachkraft/Fachbetrieb Dämmtechnik: Schulungstermine für Zimmerei- und Holzbaubetriebe

Seminarangebote im Herbst und Winter 2020/2021

Die Nachfrage nach Modernisierungsmaßnahmen steigt. Haus und Wohnungseigentümer achten zunehmend mehr auf die Energiekosten ihrer Immobilien und leisten damit auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Eine optimale Wärmedämmung für Gebäude bedarf allerdings einer fachgerechten Ausführung. Hierbei sind die Leistungen der Zimmerei- und Holzbaubetriebe gefragter denn je! Die Holzbau Deutschland Akademie bietet daher wieder Weiterbildungen zur Fachkraft Dämmtechnik und eine Schulung zum Fachbetrieb Dämmtechnik an.

Die Weiterbildung zur Fachkraft Dämmtechnik sowie die Unternehmerschulung zum „Fachbetrieb Dämmtechnik“ werden gefördert durch die Holzbau Deutschland Leistungspartner. Das Angebot richtet sich an Zimmerei- und Holzbaubetriebe und ihre Mitarbeiter. Eine Übersicht über die Schulungstermine finden sich auf der Website der Holzbau Deutschland Akademie unter: 

www.azh-holzbau.de/seminare_veranstaltungen/seminare.

Weiterbildung zur Fachkraft Dämmtechnik

Im November 2020 und im Februar 2021 stehen drei Termine für die Weiterbildung zur Fachkraft Dämmtechnik zur Auswahl. Zielsetzung ist es, Mitarbeiter von Zimmerei- und Holzbaubetrieben für die fachgerechte Ausführung von Dämmarbeiten zu qualifizieren. Folgende Termine stehen zur Auswahl:

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular unter:
www.azh-holzbau.de/seminare_veranstaltungen/seminare

Die Weiterbildung zur „Fachkraft Dämmtechnik“ hat einen Umfang von 26 Stunden. Knapp die Hälfte der Zeit wird für die Fachpraxis aufgewendet. Behandelt werden Anschlüsse, Durchdringungen und Fugenausbildungen sowie Dämmstofftechnologie und Systemlösungen. Mitgliedsbetriebe in der Verbandsorganisation von Holzbau Deutschland zahlen für die Teilnahme 320,- Euro netto zuzüglich Mehrwertsteuer. Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen, Verpflegung und das Abschlusszertifikat. Nichtmitgliedsbetriebe zahlen 400 Euro netto zuzüglich Mehrwertsteuer. 

Schulung zum Fachbetrieb Dämmtechnik

Vom 17. bis 19. März 2021 findet im Kompetenz Zentrum Holzbau & Ausbau in Biberach eine Unternehmerschulung zum „Fachbetrieb Dämmtechnik“ statt. Zimmerei- und Holzbauunternehmer können sich und ihren Betrieb auf dem Gebiet der Dämmtechnik im Holzbau, Ausbau und der Modernisierung qualifizieren. Damit bietet sich ihnen die Möglichkeit, neue Marktfelder im Bereich Modernisierung und Sanierung zu erschließen. 

Ziel der Schulung ist es u.a. die Beratungskompetenz im Bereich der Modernisierung zu erhöhen, Informationen zur aktuellen Rechtslage und der modernisierungs-relevanten Normen zu vermitteln, und technisches Grundwissen aufzufrischen, um schon bei der Planung der Maßnahmen bauphysikalische Schäden zu vermeiden.

Mitgliedsbetriebe in der Verbandsorganisation von Holzbau Deutschland zahlen für die Teilnahme an der Schulung 430,- Euro netto zuzüglich Mehrwertsteuer. Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen, Verpflegung und das Abschlusszertifikat. Nichtmitgliedsbetriebe zahlen 540,- Euro netto zuzüglich Mehrwertsteuer. 

Die Teilnahme an der Weiterbildungsmaßnahme bzw. der Schulung ist nur eine der Voraussetzungen für den Erhalt des Markenzeichens „Fachbetrieb Dämmtechnik, Holzbau, Ausbau & Modernisierung“. Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen auf der Website www.holzbau-deutschland.de, Suchbegriff Fachbetrieb Dämmtechnik. 



zurück

 

Ansprechpartner Kommunikation

Rolando Laube
Telefon +49 (0) 30 20314-573
E-Mail: laube(at)fg-holzbau.de

Sibylle Zeuch
Telefon +49 (0) 30 20314-525
E-Mail: zeuch(at)fg-holzbau.de

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten