Presseinformation

04.02.2021

Erstmals digital: Deutsche Sachverständigentage für Holzbau und Ausbau 2021

12. bis 13. März 2021 via WebEx – Jetzt anmelden!

Coronabedingt finden die Deutschen Sachverständigentage für Holzbau und Ausbau in diesem Jahr erstmals in Form eines Online-Seminars via WebEx statt. Von Freitag 12. bis Samstag, 13. März 2021, jeweils von 9:00 bis ca. 13:30 Uhr können sich öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Zimmererhandwerk (HWK) und den Holzschutz / Holzbau (IHK) sowie deren Anwärter über aktuelle Holzbau-Themen informieren und weiterbilden.

Video-Konferenz © Alexandra Koch auf Pixabay

Sie erhalten einen Einblick in aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Holzbau, erfahren, wie Blechanschlüsse bei WDVS korrekt ausgeführt werden, was im Bereich GaLaBau bei neuen Materialien wie z.B. NFC/WPC, Thermoholz, Kebony und Accoya beachtet werden sollte, welche Neuerungen im baulichen Holzschutz zu beachten sind bzw. welche Änderungen die DIN 68800-2 enthält. Darüber hinaus stehen Vorträge zu Minderwertbetrachtungen als Grundlage für Werklohnminderungen, zu Herkunft und Risiken von Raumluftfeuchte und Lüftungserfordernisse in Wohngebäuden, zu hygrothermischen Simulationsberechnungen sowie das Thema Luftdichtheit auf dem Programm.

Das vollständige Programm sowie die Anmeldeunterlagen sind auf der Website der Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau in der Rubrik Veranstaltungen abrufbar. 

Für die Teilnahme werden 290,00 Euro pro Person zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer berechnet. Die Veranstaltung dient neben dem Erfahrungsaustausch zwischen den Sachverständigen auch als Weiterbildungsveranstaltung.



zurück

 

Ansprechpartner Kommunikation

Rolando Laube
Telefon +49 (0) 30 20314-573
E-Mail: laube(at)fg-holzbau.de

Sibylle Zeuch
Telefon +49 (0) 30 20314-525
E-Mail: zeuch(at)fg-holzbau.de

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten