Presseinformation

Ergebnisse 1 bis 7 von insgesamt 252

08.05.2019

Die Holzbauquote 2018 beträgt bei den Ein- und Zweifamilienhäusern 20,3 % (Vorjahr: 20,0), bei den Mehrfamilienhäusern 3,2 % (Vorjahr: 3,7) und bei den Nichtwohngebäuden 17,8 % (Vorjahr: 17,1). Insgesamt beträgt die Holzbauquote bezogen auf alle Gebäude 17,8 % (Vorjahr 17,6) und ist damit gegenüber dem Vorjahr nur leicht gestiegen. Die Quoten beziehen sich auf die Anzahl der überwiegend mit Holz genehmigten Gebäude. mehr

02.05.2019

HECO-Schrauben und LINZMEIER sind neue Leistungspartner von Holzbau Deutschland

Holzbau Deutschland Leistungspartner gehören zu den Unterstützern der Zimmerer-Nationalmannschaft und des Deutschen Holzbaupreises

Die Firmen Linzmeier Bauelemente GmbH und HECO-Schrauben GmbH & Co. KG sind seit Anfang Mai 2019 neue Holzbau Deutschland Leistungspartner. Damit umfasst der Zusammenschluss von führenden Herstellern von Baustoffen, Bauelementen und Baumaschinen mit Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes nun 22 Partner. mehr

30.04.2019

Zimmerer-Europameister Alexander Bruns startet bei der WorldSkills 2019 im russischen Kasan

Lukas Nafz (21) aus Horb in Baden-Württemberg wird sich als Ersatz-Teilnehmer mitvorbereiten

Der 21jährige Zimmerergeselle Alexander Bruns aus Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz wird für Deutschlands Zimmerer bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2019 im August im russischen Kasan antreten. Bruns war im Oktober 2018 Europameister in der Einzelwertung geworden. Als Ersatzteilnehmer wird sich Lukas Nafz (21) aus Horb in Baden-Württemberg mit auf die WM der Berufe vorbereiten. Nafz konnte sich bei der EM 2018 die Bronzemedaille in der Einzelwertung sichern. mehr

26.04.2019

Die Jury hat entschieden! Die Preisträger werden aber erst zur Preisverleihung des Hochschulpreises Holzbau 2019 zusammen mit den Preisträgern des Deutschen Holzbaupreis 2019 am 28. Mai 2019 auf der LIGNA in Hannover bekanntgegeben. mehr

04.04.2019

Auch Holzbauunternehmer gehen irgendwann in den Ruhestand. Da der Betrieb meist weiterbesteht, muss ein neuer Eigentümer oder Geschäftsführer gefunden werden, der die Zügel in die Hand nimmt. In vielen Fällen übernehmen die Kinder oder Enkelkinder den Betrieb und führen ihn fort. Eines sei vorweggesagt: Der Holzbau in Deutschland braucht sich über die Zukunft seiner Betriebe wenig Sorgen machen. Der Nachwuchs – und dazu zählen natürlich auch junge Unternehmensgründer – ist hochengagiert. Das zeigte sich auch beim Seminar für junge Holzbauunternehmer am 15. und 16. März 2019 in Hannover. mehr

01.04.2019

Aktualisierung der DIN 4072 "Gespundete Bretter aus Nadelholz"

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat darüber informiert, dass die DIN 4072 überarbeitet wurde und nun mit dem Ausgabedatum 2019-04 erschienen ist.

Das Deutsche Institut für Normung hat über die Aktualisierung der aus dem Jahre 1977 stammenden DIN 4072 "Gespundete Bretter aus Nadelholz" informiert. Die Norm ist bereits mit dem Ausgabedatum 2019-04 erschienen. DIN 4072 gilt für gespundete Bretter, einschließlich Rauspund, aus Nadelholz. mehr

19.03.2019

Schallschutz im Holzbau – Grundlagen und Vorbemessung

Der INFORMATIONSDIENST HOLZ veröffentlicht den vom Holzbau Deutschland-Institut e.V. herausgegebene Leitfaden für die Praxis

Vor dem Hintergrund der sich fortwährend entwickelnden DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau" mit den darin festgelegten Mindestanforderungen, dem neuen Prognoseverfahren und dem für den Holzbau wichtigen Teil 33 "Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes - Holz-, Leicht-und Trockenbau" erschien es geboten, einen ergänzenden Leitfaden für die Praxis zu erarbeiten. Herausgegeben wird nun ein fast 200-seitiges Standardwerk zum Schallschutz im Holzbau. mehr

Ergebnisse 1 bis 7 von insgesamt 252

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten