Presseinformation

25.04.2018

Auf dem Weg zur nächsten Eurocode-Generation

Bericht zur Initiative „Praxisgerechte Regelwerke im Bauwesen“. Die Baunormung wird vielfach als Hemmnis und als Einschränkung der Bautätigkeit gesehen. Sämtli­chen am Bau Beteiligten ist klar, dass insbesondere die komplexen und umfangreichen Bemessungs­normen (Eurocodes) vereinfacht und verbessert werden müssen. Dieser Aufgabe hat sich die Initiative „Praxisgerechte Regelwerke im Bauwesen“ angenommen.

In "Bauen mit Holz 6.2016" wurde bereits über die ersten Aktivitäten der Projektgruppe Holzbau berichtet. Inzwischen sind zahlreiche Projekte abgeschlossen und die Ergebnisse wurden bereits in die europäischen Normungsgremien zur Diskus­sion eingebracht.

Initiative „Praxisgerechte Regelwerke im Bauwesen“

Vor sieben Jahren schlossen sich zehn Verbände (deutsche Ingenieurverbände, wissenschaftlichen Ver­einigun­gen, Bauindustrie) zur Initiative „Praxisgerechte Regelwerke im Bauwesen“ (PRB) zu­sam­men­, um durch pränormative Arbeiten im Rahmen des Förderprogramms „Zukunft Bau“ die Pra­xis­tauglichkeit der Eurocodes zu verbes­sern und rechtzeitig an­wenderfreundliche Entwürfe vorzule­gen.

Den vollständigen Bericht können Sie hier auf der Internetseite des Holzbau Deutschland Instituts lesen.



zurück

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten