Presseinformation

01.04.2019

Aktualisierung der DIN 4072 "Gespundete Bretter aus Nadelholz"

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat darüber informiert, dass die DIN 4072 überarbeitet wurde und nun mit dem Ausgabedatum 2019-04 erschienen ist.

Das Deutsche Institut für Normung hat über die Aktualisierung der aus dem Jahre 1977 stammenden DIN 4072 "Gespundete Bretter aus Nadelholz" informiert. Die Norm ist bereits mit dem Ausgabedatum 2019-04 erschienen. DIN 4072 gilt für gespundete Bretter, einschließlich Rauspund, aus Nadelholz.

Die Norm kann bei der Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin (Hausanschrift: Saatwinkler Damm 42/43, 13627 Berlin), www.beuth.de bezogen werden.

Nicht unter diese Norm fallen Holzprodukte, die durch nachgenannte Normen geregelt werden:

  1. DIN EN 14519 „Innen- und Außenbekleidungen aus massivem Nadelholz – Profilholz mit Nut und Feder“
  2. IN EN 13990 „Holzfußböden - Massive Nadelholz-Fußbodendielen“
  3. IN EN 14081-1 „Holzbauwerke - Nach Festigkeit sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt - Teil 1: Allgemeine Anforderungen“
  4. Gegenüber DIN 4072:1977-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
  • a) der Anwendungsbereich der Norm wurde konkretisiert;
  • b) Normative Verweisungen wurden aktualisiert;
  • c) Begriffe, Symbole und Abkürzungen wurden angepasst;
  • d) Angaben zur Messbezugsfeuchte wurden auf 20 % geändert;
  • e) Angaben zur Lieferfeuchte wurden ergänzt;
  • f) Bild 1 mit der dazugehörigen Legende wurde geändert;
  • g) Unterscheidung von Brettern aus europäischen oder nordischen Hölzern entfällt;
  • h) Tabellen wurden neu strukturiert;
  • i) Aufbau der Norm wurde an die aktuellen Gestaltungsregeln angepasst.


zurück

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten