Presseinformation

Ergebnisse 1 bis 7 von insgesamt 280

05.12.2019

Das neue Team der Zimmerer-Nationalmannschaft jetzt mit Frauenpower

Erstmals ist neben fünf Zimmerern auch eine Zimmerin dabei – Teamleiter Roland Bernardi mit der silbernen Ehrennadel von WorldSkills Germany ausgezeichnet

Die neue Nationalmannschaft der Zimmerer steht fest: Das Team mit Rainer Frick aus Eichstegen in Baden-Württemberg, Fabian Gies aus Dernau in Rheinland-Pfalz, Philipp Kaiser aus Rot an der Rot in Baden-Württemberg, Benedikt Pfister aus Wolfertschwenden in Bayern und Marco Schmidt aus Thalmässing in Bayern verfügt mit Katja Mareike Wiesenmüller aus Oyten in Niedersachsen erstmals auch über eine Zimmerin. mehr

03.12.2019

Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD)

BDF, DHV, ZDB und ZVEH erarbeiten Risiko- und Sicherheitsbewertung als Praxishilfe für den Holzbaubereich

Die von der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (DKE) überarbeitete DIN VDE 0100-420 „Schutz gegen thermische Auswirkungen“ empfiehlt seit Oktober 2019 den Einsatz besonderer Maßnahmen wie etwa Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDD) und fordert die Durchführung einer Risiko- und Sicherheitsbewertung. Der Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF), der Deutsche Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV), der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) und der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) haben dazu eine gemeinsame Praxishilfe erarbeitet, die Planer, Elektriker und Bauherren bei der Umsetzung der neuen Norm unterstützen soll. mehr

02.12.2019

Zimmerer-Weltmeister Alexander Bruns zu Gast im Kanzleramt

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt die Deutsche Berufe-Nationalmannschaft

Auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel war die Deutsche Berufe-Nationalmannschaft am 2. Dezember 2019 zum Empfang ins Bundeskanzleramt eingeladen, um sich über ihre WM-Erfahrungen auszutauschen. Mit dabei der 22-jährige Zimmerer-Weltmeister Alexander Bruns und der Trainer der Zimmerer-Nationalmannschaft Roland Bernardi. mehr

29.11.2019

Am 20. und 21. März 2020 wird die Röhn Treffpunkt für die jungen Holzbauunternehmer/innen aus dem gesamten Bundesgebiet sein. Ausgehend von Fulda werden jungen Gründer/innen und Nachfolger/innen von Holzbauunternehmen beim diesjährigen Seminar insbesondere das Thema Warenwirtschaft und Lieferanten beleuchten. mehr

26.11.2019

Seit 8. November 2019 ist das Infoportal Holz auf der Website von Baunetz Wissen unter www.baunetzwissen.de/holz verfügbar. Mit Hilfe anerkannter Autoren werden seit Januar dieses Jahres Informationen zum Baustoff Holz vom Informationsverein Holz, dem Holzbau Deutschland-Institut und der Studiengemeinschaft Holzleimbau in enger Zusammenarbeit mit der Redaktion von Baunetz kompetent und umfassend erarbeitet. Die Inhalte werden stetig erweitert und damit das Informationsangebot ausgebaut. Die laufenden Kosten für dieses umfangreiche Projekt tragen die drei Organisationen. mehr

25.11.2019

www.klivoportal.de: Das Klimavorsorgeportal der Bundesregierung

Hilfreiche Informationen auch für das Bauwesen und die Wald- und Forstwirtschaft

Die Folgen des Klimawandels sind längst sichtbar und spürbar. Sie zeigen sich in veränderten Niederschlägen, steigenden Temperaturen und der Zunahme von Extremwetterereignissen und sie betreffen alle gesellschaftlichen Bereiche. Um rechtzeitig Vorsorge zu treffen und Klimaschäden zu vermeiden, ist das Handeln von Kommunen, Wirtschaft, Vereinen und Organisationen ebenso notwendig wie von Seiten der Bevölkerung. Im Auftrag der Bundesregierung bündelt das Deutsche Klimavorsorgeportal KLiVO, www.klivoportal.de, Daten und Informationen zum Klimawandel sowie zu Klimavorsorgediensten, die beim Umgang mit den Folgen des Klimawandels unterstützen. Dort finden sich auch hilfreiche Informationen für das Bauwesen und die Wald- und Forstwirtschaft. mehr

19.11.2019

Branche freut sich über gute Auftragslage

Mitgliederversammlung der Leistungspartner von Holzbau Deutschland in Berlin

Die Holzbaubranche entwickelt sich positiv, die Auftragsbücher sind gefüllt und auch die Aussichten für das bevorstehende Jahr sind gut, so das einhellige Stimmungsbild bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Holzbau Deutschland Leistungspartner Mitte November in Berlin. „Sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei der Politik werden die vielen positiven Eigenschaften des Baustoffs Holz immer mehr wahrgenommen“, freut sich Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland und Sprecher der Holzbau Deutschland Leistungspartner. „Das sind gute Voraussetzungen für einen weiterhin prosperierenden Holzbau.“ Matthias Krauss, Sprecher Industrie der Holzbau Deutschland Leistungspartner ergänzte: „Vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung im Holzbau, werden wir die bestehenden Projekte weiterführen und so das Zimmererhandwerk und seine Holzbaubetriebe mit Projekten aus den Bereichen Marketing, Bildung und Forschung und Entwicklung gezielt unterstützen.“ mehr

Ergebnisse 1 bis 7 von insgesamt 280

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten