Presseinformation

Ergebnisse 1 bis 7 von insgesamt 325

03.07.2020

Neben dem Klimaschutz ist der wachsende Wohnraumbedarf eine zentrale Aufgabe, die bewältigt werden muss. In relativ kurzer Zeit kann durch die Holzbauweise und ihre umfangreiche Vorfertigung Wohnraum geschaffen werden, der zugleich einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduzierung leistet. Insbesondere bei der Nachverdichtung und Lückenschließung gibt es für den Holzbau noch viele Möglichkeiten. Denn dieses Potential wird von den Städten längst noch nicht voll ausgeschöpft. Allein 2,7 Millionen zusätzliche Wohneinheiten könnten deutschlandweit auf den Dächern von Bestandsgebäuden entstehen. mehr

29.06.2020

Bei Holzkonstruktionen hat die Ausführung der Verbindung der einzelnen Bauteile entscheidenden Einfluss auf die Tragfähigkeit und Dauerhaftigkeit des gesamten Bauwerks. Da metallische Verbindungsmittel mit ihrer unmittelbaren Umgebung korrodieren können, wird in DIN EN 1995-1-1 (EC 5), dem Nationalen Anhang DIN EN 1995-1-1/NA sowie der dort aufgeführten DIN SPEC 1052-100 ein Schutz dieser zur Sicherstellung der dauerhaften Tragfähigkeit über die gesamte Nutzungsdauer gefordert. mehr

29.06.2020

Unterstützung für das Team des Holzbau Deutschland-Instituts

Drei neue Bauingenieure: Max Köhnken, Tobias Röttgen und Maxi Krause

In den vergangenen Monaten ist das Team des Holzbau Deutschland-Instituts weiter gewachsen. Mit den Bauingenieuren Max Köhnken, Tobias Röttgen und Maxi Krause unterstützen drei neue Technische Referenten die Arbeit des Instituts. mehr

29.06.2020

Vorsorge treffen – Abstürze und Durchstürze auf der Baustelle verhindern

BG BAU unterstützt Unternehmen / Infos auch auf www.absichern-statt-abstuerzen.de

Immer wieder kommt es zu schweren und tödlichen Absturzunfällen von Dächern, Gerüsten, Decken und Leitern. Erhebliche Gefahren, darauf weist die BG BAU hin, bergen zudem nicht gesicherte Lichtkuppeln, Lichtbänder und nicht durchsturzsichere Dachbeläge. Fast die Hälfte aller tödlichen Arbeitsunfälle am Bau sind Absturzunfällen geschuldet. Gerade bei hochgelegenen Arbeitsplätzen sind Unternehmen und Beschäftigte gefordert, besondere Umsicht walten zu lassen. mehr

22.06.2020

Zukunftsinstitut: „Das Haus der Zukunft ist aus Holz“

Studie zum „Wohnen in der Welt von morgen“

Das Frankfurter Zukunftsinstitut hat im Auftrag der Darmstädter HEAG eine Studie erarbeitet, die sich dem „Wohnen in der Welt von morgen“ widmet. Das Forscher- und Beraterteam untersucht am Beispiel der hessischen Wissenschaftsstadt Darmstadt, wie sich der Trend zur Urbanisierung auf die Städte und das Wohnen auswirkt. mehr

16.06.2020

Zimmerer / Zimmerin: „Ein Beruf mit Zukunft“

Interview mit Peter Hellmuth, Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses

Wie ist es um die allgemeine Situation des Handwerks bestellt ist und wie gestalten sich Aus- und Fortbildung und die Karrieremöglichkeiten im Zimmererhandwerk? Worin liegt das wachsende Interesse am Holzbau begründet und was macht den Beruf des Zimmerers so attraktiv? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Berufsaus- und -weiterbildung im Zimmererhandwerk gibt Peter Hellmuth, Vorstandsmitglied (kooptiert) von Holzbau Deutschland und Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses. Der gelernte Zimmermeister ist Mitgeschäftsführer des Holzbaubetriebes Hellmuth Holzbau GmbH. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1900 und ist seit mittlerweile vier Generationen im nordhessischen Baunatal ansässig. mehr

15.06.2020

Betriebsvergleich: Unternehmen erfolgreich führen

Noch bis 30. Juni am 18. Betriebsvergleich im Zimmerer- und Holzbaugewerbe teilnehmen

Für die Planung und Führung von Unternehmen sind sie unerlässlich: Kennzahlen zur Unternehmensentwicklung und zum Betriebsergebnis. Doch betriebseigene Daten allein sind nicht ausreichend, um erfolgreich zu planen und zu steuern. Um den Stellen- und Marktwert des eigenen Unternehmens einschätzen zu können, ist der Vergleich mit anderen, gleichartigen Unternehmen wichtig. Die notwendigen Daten hierfür liefert der Betriebsvergleich. Noch bis zum 30. Juni 2020 können am Betriebsvergleich für das Geschäftsjahr 2019 interessierte Betriebe im Zimmerer- und Holzbaugewerbe mit ihrem jeweiligen Landesverband eine Teilnahmeerklärung abschließen. mehr

Ergebnisse 1 bis 7 von insgesamt 325

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten