22.04.2015

Nationalmannschaft trainierte beim Schraubenhersteller SPAX

SPAX bot erneut beste Trainingsmöglichkeiten in Gevelsberg

Im April 2015 lud Schraubenhersteller Spax International erneut die Zimmerer-Nationalmannschaft zu einem Training nach Gevelsberg in Nordrhein-Westfalen ein. In der ABC Lehrwerkstatt gab es wieder beste Trainingsmöglichkeiten. Simon Rehm trainierte für WorldSkills 2015, die anderen Teammitglieder bereiteten sich bereits auf die Zimmerer-Europameisterschaft 2016 vor. SPAX International unterstützt das Team seit langem über seine Leistungspartnerschaft hinaus.

Die Zimmerer-Nationalmannschaft bedankt sich bei SPAX International! Foto: SPAX/SanderWerbung

"Das Nationalteam ist ein tolles Aushängeschild für die Leistungsfähigkeit des Handwerks“, so Helmut Stoll, Produkt-Manager Holzbau bei SPAX International. "Für uns ist Ausbildung sehr wichtig. Wir unterstützen die Nationalmannschaft, weil wir immer ein offenes Ohr für junge Leute haben und daran interessiert sind, dass sie weiterkommen“. Daher habe man auch bewusst Auszubildende eingeladen, um darauf hinzuweisen, wie viel Spaß Handwerk machen kann, so Stoll.

Weitere Impressionen zum Training bei SPAX!



zurück