Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Berufsbildung

05.02.2014

Team für die Zimmerer-Europameisterschaft 2014 steht fest

Deutschland geht als Titelverteidiger in den Berufswettbewerb - Öffentliche EM-Abschlusstraining auf der DACH+HOLZ International in Köln

Die Zimmerer-Nationalmannschaft von Holzbau Deutschland hat ihr dreiköpfiges Team für die Zimmerer-Europameisterschaft 2014 benannt. Die drei Zimmerergesellen Martin Fricke (21) aus Zwönitz in Sachsen, Simon Rehm (20) aus dem bayerischen Hilpoltstein und Kevin Weidner (21) aus Bischbrunn in Bayern werden Deutschland bei der Zimmerer-Europameisterschaft 2014 vom 3. bis 6. April 2014 im französischen Grenoble vertreten.

Die Zimmerer-Nationalmannschaft geht als Titelverteidiger in den 11. Europäischen Berufswettbewerb. Bei der letzten Europameisterschaft 2012 in Stuttgart holte das Team Gold in der Mannschaftswertung sowie die Gold- und Silbermedaille in der Einzelwertung.  

„Titelverteidiger zu sein, ist stets eine Bürde. Das ist im Sport so, dass ist bei Berufswettbewerben nicht anders. Unsere Konkurrenten werden alles für einen erfolgreichen Wettbewerb tun. Aber das spornt uns auch an, wieder Bestleistungen zu zeigen. Ich bin überzeugt, wir haben ein tolles Team und werden gut vorbereitet sein. Alles andere wird sich zeigen!“, erklärte Teamleiter Roland Bernardi, Holzbauunternehmer aus dem saarländischen Völklingen, der in Grenoble der deutsche Vertreter in der Jury sein wird.
Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird inzwischen im siebten Jahr von den Leistungspartnern von Holzbau Deutschland unterstützt. Matthias Krauss, Sprecher der Industrie im Beirat der Leistungspartner von Holzbau Deutschland und Vorstandsvorsitzender der Mafell AG, wünschte dem Team alles Gute: „Jungs, Ihr seid die besten Zimmerer Deutschlands. Ihr seid spitze, Ihr seid gut vorbereitet und Ihr werdet einen guten Wettbewerb bestreiten. Die Leistungspartner drücken Euch die Daumen!“

Öffentliches Training auf der DACH+HOLZ International

Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird ihr EM-Abschlusstraining öffentlich auf dem Holzbau Deutschland Messestand (Halle 7, 7.427) auf der DACH+HOLZ International 2014 vom 18. bis 21. Februar 2014 in Köln absolvieren. Teamleiter Roland Bernardi sowie die beiden Trainer Michael Rieger aus dem Zimmerer Ausbildungs Zentrum in Biberach und Jens Volkmann aus dem Bundesbildungszentrum für das Zimmerer- und Ausbaugewerbe (Bubiza) in Kassel stehen für Fragen zur Verfügung. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Neue Mannschaftsmitglieder

Zum Jahreswechsel hat die Zimmerer-Nationalmannschaft zudem neue Mitglieder aufgenommen, die sich aufgrund ihrer guten Platzierung bei den Deutschen Meisterschaften 2013 in Biberach für das Team qualifiziert haben. Dazu gehören der Deutsche Meister 2013, Christian Dietrich (20) aus dem bayerischen Ansbach, und der deutsche Vize-Meister, der 19jährige Nick von Allwörden aus Buchholz in Schleswig-Holstein. Außerdem kamen Aaron Schemmrich (19) aus dem thüringischen Wernsdorf und Daniel Duch aus Gau-Algesheim in Rheinland-Pfalz neu ins Team.



zurück

 

Fachgremium

Ausschuss Berufsbildung