Presseinformation

14.12.2016

Ehrenvorsitzender Cordes wurde auf dem Holzbau-Forum 2016 ausgezeichnet

Auszeichnung erfolgte durch das Internationale Holzbauforum in Garmisch

Im Rahmen des Internationalen Holzbau-Forum 2016 Anfang Dezember in Garmisch-Partenkirchen wurde der Ehrenvorsitzende von Holzbau Deutschland, Heinrich Cordes, mit dem Holzbaupreis des Forums Holzbau ausgezeichnet.

Heinrich Cordes übernahm jung den elterlichen Betrieb in Rotenburg in Niedersachsen. In den folgenden Jahrzehnten baute er diesen weiter aus und zählt bis heute zu den vorbildlichsten Vertretern des Mittelstandes, wie Karl Hoffmeister, stellvertretender Vorsitzender von Holzbau Deutschland, in seiner Laudatio darstellte.

Im Alter von 29 Jahren übernahm der Bauingenieur Heinrich Cordes 1971 den Familienbetrieb in dritter Generation, den er inzwischen zusammen mit seinem Sohn Ulf leitet. Mit seinem Holzbaubetrieb realisierte er zahlreiche bedeutende Projekte mit dem Baustoff Holz, die europaweit sehr große Beachtung fanden. Dazu gehörte die im Jahr 2001 größte Holzachterbahn der Welt, die Holzbau Cordes im Heide-Park in Soltau errichtete. Außerdem initiierte Heinrich Cordes die Erstellung und Realisierung des Expodaches, das anlässlich der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover gebaut wurde und inzwischen zum Wahrzeichen des größten Messegeländes der Welt wurde.

Heinrich Cordes war lange Jahre Obermeister der Zimmerer-Innung Rotenburg/Wümme, er war von 1995 bis 2007 Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Zimmermeister im Baugewerbeverband Niedersachen. Im Jahr 1990 erfolgte die erstmalige Wahl in den Vorstand des damaligen Bundes Deutscher Zimmermeister, von 1998 bis 2006 stand er als Vorsitzender an der Spitze. Seit dem Jahr 2006 ist er Ehrenvorsitzender von Holzbau Deutschland.

Heinrich Cordes wurde bereits im Jahr 1997 mit der Goldenen Ehrennadel von Holzbau Deutschland ausgezeichnet, 2011 folgte die Ehrung mit der „Herrmann-Eckhardt-Medaille“ ausgezeichnet. Es ist die höchste Auszeichnung von Holzbau Deutschland.



zurück

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten