Presseinformation

Ergebnisse 1 bis 7 von insgesamt 133

13.05.2015

Deutscher Holzbaupreis 2015 wurde auf der LIGNA vergeben

Wichtigste nationale Auszeichnung für das Bauen mit Holz

Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes verlieh am 12. Mai auf der LIGNA den Deutschen Holzbaupreis 2015. Er gilt in der Bundesrepublik als die wichtigste Auszeich-nung für Gebäude aus Holz. In diesem Jahr werden drei Bauwerke ausgezeichnet, deren unterschiedliche Ausprägung vorbildlich das Anwendungsspektrum des Baustoffes Holz darstellt. Die Fachjury unter Leitung der Architektin Sabine Djahanschah von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt hatte knapp 200 eingesendete Arbeiten zu bewerten, die von anspruchsvollen Neubauten über erfinderische Gebäudesanierungen bis zu zukunftsweisenden Entwicklungen auf dem Produktsektor reichten. Es wurden insgesamt drei Preise und fünf Anerkennungen vergeben. mehr

12.05.2015

Erstmals wurde der Förderpreis des Deutschen Holzbaus verliehen

Drei Preisträger und vier Anerkennungen wurden ermittelt

Aus dem erstmals ausgelobten Förderpreis des Deutschen Holzbaus 2015 gehen drei Preisträger und vier Anerkennungen hervor. Die Preisverleihung war Teil der Verleihung des anerkannten Deutschen Holzbaupreises am 12. Mai 2015 im Rahmen der LIGNA, der Weltleitmesse für die Forst- und Holzwirtschaft in Hannover. mehr

27.03.2015

Klare Signale für einen zukunftsfähigen Holzbau

Holzbau Deutschland führte seine Frühjahrstagung in Berlin durch

„Die Qualität im deutschen Holzbau wird durch die Meisterpflicht und die duale Ausbildung gesichert!“ Mit dieser Aussage bekräftigte Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes sein Votum für den Erhalt der Meisterpflicht als verpflichtende Grundlage für das Gründen und Führen eines Holzbaubetriebes. mehr

06.03.2015

Der Deutsche Holzbaupreis 2015 wird am 12. Mai 2015 auf der Messe LIGNA in Hannover verliehen. Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes hatte Ende letzten Jahres Holzbauunternehmer, Architekten, Tragwerksplaner, Bauherren sowie Unternehmen der Holzwirtschaft aufgefordert, sich für die wichtigste nationale Auszeichnung für Bauwerke aus Holz zu bewerben. Insgesamt hat es knapp 200 Einsendungen gegeben. mehr

03.03.2015

Jurysitzung für den Förderpreis des Deutschen Holzbaus 2015 hat stattgefunden

Preisverleihung findet am 12. Mai 2015 auf der LIGNA in Hannover statt

Die Jurysitzung für den erstmals ausgelobten Förderpreis des Deutschen Holzbaus 2015 für Studierende hat im Februar 2015 stattgefunden. 19 Hochschulen aus ganz Deutschland haben sich beteiligt. Sie konnten bis zu drei Beiträge einreichen. Am 12. Mai 2015 werden die Preisträger auf der Messe LIGNA 2015 in Hannover vorgestellt. Insgesamt wird ein Preisgeld von 6.000 Euro vergeben. mehr

25.02.2015

Fotowettbewerb zur Präventionskampagne im Holzbau „ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN“ gestartet

Betriebe zeigen auf, wie die Arbeitssicherheit im Holzbau gelebt wird

Wie wird die Arbeitssicherheit konkret im Alltag der deutschen Zimmererei- und Holzbaubetriebe gelebt? Diese Frage soll der von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes initiierte Fotowettbewerb „ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN“ beantworten. Interessante Preise für die Quartals- und Hauptgewinner stehen bereit. Jedes Holzbau- und Zimmererunternehmen kann an diesem Fotowettbewerb teilnehmen. mehr

13.02.2015

Plattform Forst & Holz diskutierte mit der Politik

Peter Aicher sprach sich für den Abbau von rechtlichen Hemmnissen beim Holzbau aus

Die Plattform Forst & Holz diskutierte mit der Politik über die Bausteine des Aktionsprogramms „Klimaschutz 2020“ und Maßnahmenvorschläge der Branche zur Minderung der Kohlendioxidemissionen durch die Verwendung von Holz im Bauwesen auf einem Parlamentarischen Frühstück am 4. Februar 2015 in Berlin. mehr

Ergebnisse 1 bis 7 von insgesamt 133

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie sich in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten