Nachrichten aus dem Bereich Technik und Umwelt

27.03.2017

Deutsche Sachverständigentage für Holzbau und Ausbau 2017 fanden in Kassel statt

nächste Veranstaltung findet im Frühjahr 2018 statt

Die Deutschen Sachverständigentage für Holzbau und Ausbau 2017 fanden Ende März in Kassel statt. Dabei wurden folgende Themen behandelt: die Ende 2016 eingeführte Blockbaurichtlinie, Luftdichte und deren Umsetzung, Zulassungsverfahren bei chemischen Holzschutzmitteln, Brandschutzanforderungen bei Bauteilanschlüssen im mehrgeschossigem Holzbau sowie Holzarten und deren Verfügbarkeit.

Weiterhin referierte Prof. Jürgen Ulrich über Aktuelles aus dem Sachverständigenwesen, den Ortstermin und der Vergütung eines Sachverständigen. Darüber hinaus wurde auch über die Forschung und Entwicklung im Holzbau berichtet. Die Sachverständigentage richten sich ausschließlich an öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständigen des Zimmererhandwerks der Handwerkskammer (HWK), Sachverständigen für den Holzbau der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie die Anwärter zur Sachverständigenprüfung. Die nächste Veranstaltung findet im Frühjahr 2018 statt.



zurück

 

Definition der technischen Schriften

Welche Aufgabe die jeweiligen technischen Schriften, wie Merkblätter, Fachregeln und Co. wahrnehmen und wo Sie diese beziehen können, finden Sie in diesem Dokument.

Definition der technischen Schriften