Nachrichten aus dem Bereich Technik und Umwelt

10.11.2017

2. Auflage der Schrift „Aussteifungssysteme – Grundlagen“ aus der Reihe „Technik im Holzbau“ erschienen

kostenfreier Download für Mitgliedsbetriebe über Infoline

Die 2. Auflage der Schrift „Aussteifungssysteme – Grundlagen“ aus der Reihe „Technik im Holzbau“ berücksichtigt die Bemessungsnorm DIN EN 1995-1-1:2010 (Eurocode 5 bzw. EC 5). Sie ersetzt die 1. Auflage aus dem Jahr 2009, die noch auf der DIN 1052:2008 basierte. Seit dem 1. Juli 2012 ist die Anwendung sämtlicher Eurocodes verbindlich. Somit sind Holzbauwerke bundesweit nach Eurocode 5 und den zugehörigen nationalen Anhängen zu bemessen.

Die Schriftenreihe „Technik im Holzbau“ stellt Planern und Ausführenden ein Grundlagenwerk für die berufliche Praxis zur Verfügung. Sie unterstützt sie bei der fachgerechten Planung und Ausführung von Konstruktionen im Holzbau. Die Schriftenreihe ist als Beratungsunterlage und Nachschlagewerk konzipiert. Hierfür werden Fachinformationen zusammengestellt sowie Forschungsergebnisse für die praxisgerechte Anwendung aufbereitet. Grundlagen der Ausführung werden vielfach durch detaillierte Abbildungen erläutert.

In der Aus- und Weiterbildung im Holzbau hat die Schriftenreihe inzwischen einen festen Platz. Herausgeber der Schriftenreihe „Technik im Holzbau“ ist Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes. Sie wird von dem bei Holzbau Deutschland zuständigen Ausschuss Technik und Umwelt sowie unter der Mitwirkung des Holzbau Deutschland Instituts erstellt.

Die Mitgliedsbetriebe in der Verbandsorganisation von Holzbau Deutschland können die Schrift kostenfrei über den Mitgliederbereich Infoline herunterladen.



zurück

 

Definition der technischen Schriften

Welche Aufgabe die jeweiligen technischen Schriften, wie Merkblätter, Fachregeln und Co. wahrnehmen und wo Sie diese beziehen können, finden Sie in diesem Dokument.

Definition der technischen Schriften