Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Betriebswirtschaft

28.09.2020

Betriebliche Erklärung für mehr Sicherheit auf dem Bau: Auch Aicher Holzbau ist dabei

Der Vorsitzende von Holzbau Deutschland im Interview zu Arbeits- und Gesundheitsschutz

Sicheres Arbeiten gelingt nur, wenn alle an einem Strang ziehen: Mit ihrer Unterschrift unter die Betriebliche Erklärung geben sich Unternehmer und ihre Beschäftigten gegenseitig das Versprechen, im Arbeitsalltag aufmerksam zu sein und bei schweren Sicherheitsmängeln STOPP! zu sagen. Erst wenn die Mängel beseitigt sind, wird weitergearbeitet.

Damit wird das Risikobewusstsein im Betrieb geschärft und jeder Einzelne trägt seinen Teil dazu bei, auf sichere Arbeitsbedingungen zu achten. Nur so lassen sich Unfälle vermeiden und es kann für mehr Sicherheit gesorgt werden. Langfristig bauen Unternehmer und Mitarbeiter auf diese Weise gemeinsam eine Sicherheitskultur in ihrem Betrieb auf und schaffen ein vertrauensvolles Arbeitsklima, von dem alle profitieren.

Zu den zahlreichen Unterzeichnern zählt auch Aicher Holzhaus 

Über 130 Unternehmen und ihre MitarbeiterInnen haben die Betriebliche Erklärung mittlerweile unterzeichnet. Auch der Vorsitzende von Holzbau Deutschland, Peter Aicher, und sein Team von Aicher Holzhaus zählen dazu. Im Interview macht er deutlich, was ihn und sein Team dazu bewogen haben, die Betriebliche Erklärung zu unterzeichnen, warum ihm die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz so wichtig sind und welchen Rat er anderen Unternehmern in puncto Arbeitssicherheit geben würde. Das vollständige Interview können Sie hier lesen.

Mitmachen beim Präventionsprogramm BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH

Die freiwillige Unterzeichnung der Betrieblichen Erklärung durch den Unternehmer und seine MitarbeiterInnen ist der erste Schritt, sich aktiv am Präventionsprogramm BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH. zu beteiligen. Sie enthält nur wenige, dafür aber wichtige und konkrete Regeln – so ist es wahrscheinlicher, dass diese eingehalten werden.

Mehr Informationen zur Betrieblichen Erklärung finden Sie hier.



zurück

 

Fachgremium

Ausschuss Betriebswirtschaft

Arbeitskreis Betriebswirtschaft

Informationen zum Download