Logo Zimmermeister Intern


Ausgabe 08/2018 v. 30.11.2018

Liebe Zimmermeisterinnen und Zimmermeister, sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Newsletter haben wir wieder wichtige und interessante Informationen für Sie zusammengestellt.

Wir berichten regelmäßig über alle wichtigen Aktivitäten von Holzbau Deutschland. Der Newsletter erscheint alle ein bis zwei Monate und informiert über Technik, Forschung und Entwicklung, Bildung, Betriebswirtschaft und Marketing.

Möchten Sie den Zimmermeister Intern Aktuell weiterempfehlen? Anmeldung unter https://www.holzbau-deutschland.de/service/newsletter/

Merkblatt Toleranzen im Holzbau<br /><br />

Ungenauigkeiten bei der Ausführung von Bauwerken und der Herstellung von Bauteilen lassen sich nie ganz vermeiden. Die Abweichungen von den in der Planung geforderten Nennmaßen müssen jedoch soweit begrenzt werden, dass die Funktion des Bauwerks oder Bauteils nicht beeinträchtigt wird. In DIN 18202 und den Normen der Reihe DIN 18203 sind hierzu die zulässigen herstellungsbedingten Maßabweichungen in Form von Toleranzen festgelegt. Die Einhaltung der hier beschriebenen Toleranzen ermöglicht das funktionsgerechte Zusammenfügen von Bauteilen ohne Anpass- und Nacharbeiten.
Dieses Merkblatt erläutert die normativen Regelungen – insbesondere für Bauteile aus Holz und Holzwerkstoffen. Mitgliedsunternehmen in der Verbandsorganisation von Holzbau Deutschland können sich das Merkblatt in der Holzbau Deutschland Infoline (Kategorie Merkblätter > Allgemein) downloaden.

Fachregel des Zimmererhandwerks 01 "Außenwandbekleidung aus Holz"<br /><br />

Einspruchverfahren bis 31. Januar 2019

Holzbau Deutschland hat die im Jahr 2006 herausgegebene und letztmalig im Juli 2011 geänderte Fachregel des Zimmererhandwerks 01 "Außenwandbekleidung aus Holz" überarbeitet und veröffentlicht die Neufassung als Entwurf. Allen interessierten Fach- und Verkehrskreisen wird damit die Möglichkeit gegeben, im Rahmen einer zweimonatigen Einspruchsfrist (bis 31. Januar 2019) hierzu Stellung zu nehmen. Die Überarbeitung der Fachregel ergab sich insbesondere aus Weiterentwicklungen zitierter und verwandter Regelwerke. Ferner wurden, aufgrund der Erfahrungen mit der Erstausgabe, Klarstellungen und Ergänzungen vorgenommen.

Stellungnahmen können nur berücksichtigt werden, wenn diese über die zugehörige Kommentartabelle bis zum 31.01.2019 an vannier(at)fg-holzbau.de versendet wurden.

Dieser Fachregelentwurf kann kostenlos als pdf-Datei angefordert werden. Nutzen Sie dazu bitte unser Downloadformular.

holzbau statik aktuell 03: Bemessung von aussteifenden Deckentafeln<br /><br />

> Neuerscheinung des INFORMATIONSDIENST HOLZ herausgegeben vom Holzbau Deutschland-Institut

> Auf eine versetzte Anordnung der Platten kann zukünftig verzichtet werden – dies erleichtert die Vorfertigung von Deckenelementen deutlich.

Speziell zu Deckentafeln sind die Regelungen im Eurocode 5 unvollständig und für den praktischen Ingenieur unzureichend. Sie beschränken sich zum Beispiel auf Tafeln mit allseitig schubfest unterstützten Plattenrändern, was als praxisfern und zumindest in Deutschland für unüblich gehalten wird. Abhilfe schafft jetzt ein „erweitertes Schubfeldträgermodell“, das auf Prof. Martin Kessel zurückgeht. >Mehr erfahren

Deutscher Holzbaupreis 2019 ausgelobt<br /><br />

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat lobt Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes den Deutschen Holzbaupreis 2019 aus. Bis 31. Januar 2019 können Projekte eingereicht werden. Die Bauwerke müssen sich in Deutschland befinden und im Zeitraum zwischen Februar 2017 und dem Abgabetermin fertiggestellt worden sein.  >Mehr erfahren

 

 

Seminar für junge Holzbauunternehmer vom 15. bis 16. März 2019 in Hannover<br /><br />

Holzbau Deutschland wird auch 2019 wieder ein Seminar für junge Holzbauunternehmer und Holzbauunternehmerinnen durchführen. Die Seminarreihe richtet sich vornehmlich an junge Holzbauunternehmer, die gerade in der Gründungsphase sind, und an junge Meister oder Ingenieure, die sich auf die Übernahme eines Betriebes vorbereiten. Die Tagung wird vom 15. -16. März 2019 in Hannover stattfinden und schwerpunktmäßig betriebswirtschaftliche Themen behandeln. Damit das Kennenlernen und der Spaß nicht zu kurz kommen, gibt es ein spannendes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Das Seminar soll der jungen Generation Gelegenheit geben, sich zu vernetzen, auszutauschen und die gemeinsame Zukunft des Holzbaus aktiv mitzugestalten. Interessierte junge ZimmermeisterInnen oder HolzbauingenieurInnen erhalten die Anmeldeunterlagen bei dem für sie zuständigen Landesverband.

Interview mit dem Sprecherteam der jungen Holzbauunternehmer/innen<br /><br />

Beim Seminar der jungen Holzbauunternehmer/innen 2018 in Freiburg wählten die jungen Holzbauunternehmer ein Sprecherteam. Gut ein Jahr im Amt ist Grund genug, uns mit der Sprecherin Julia Rank und den beiden stellvertretenden Sprechern Marcel Mohr und Maximilian Merk zu unterhalten. Lesen Sie hier das ganze Interview.     >Mehr erfahren

Holzbauoffensive Baden - Württemberg<br /><br />

„Wenn wir die Klimaziele erreichen wollen, müssen wir beim Bauen umdenken und soweit wie möglich Beton durch Holz ersetzen. Innovativer Holzbau ist ein Konzept, das nachhaltig, sozial und klimaverträglich Wohnraum schafft, vor allem dort, wo der Platz knapp ist. Um die Potentiale des Holzbaus für Klimaschutz und Wohnraum zukünftig voll ausschöpfen zu können, starten wir in Baden-Württemberg daher nun eine Holzbau-Offensive." Ministerpräsident Winfried Kretschmann  >Mehr erfahren

Fachberatung Holzbau<br /><br />

Die Fachberatung Holzbau gibt es seit 2013. Seitdem ist die Nachfrage nach dem kostenlosen Service des Informationsdienstes Holz stetig angestiegen. Neben der Beratung von Architekten, Planern, Bauentscheidern und ausführenden Unternehmen werden bei der Bearbeitung der Anfragen auch Wissensdefizite aufgedeckt. In einem lesenswerten Interview im Holz-Zentralblatt berichtet der Leiter der Holzbau-Fachberatung Jörg Bühler, welche Fragen Architekten, Ingenieure sowie öffentliche und private Bauherren zum Holzbau haben.    >Mehr erfahren

Holzbau Deutschland Leistungspartner beschließen Projekte für 2019: Bewährte Projekte werden fortgesetzt<br /><br />

Seit 19 Jahren unterstützen die Holzbau Deutschland Leistungspartner den deutschen Holzbau durch schlagkräftige Maßnahmen im Bereich Marketing, Weiterbildung und Nachwuchswerbung. Mit den diesjährigen Projekten zeigt sie einmal mehr, was eine starke Gemeinschaft zu leisten vermag. Deutlich wird dies an den Erfolgen der Zimmerer-Nationalmannschaft. Mit der Unterstützung durch die Holzbau Deutschland Leistungspartner kann sich das Team intensiv auf die internationalen Berufswettbewerbe vorbereiten – mit großem Erfolg. Bei den Europameisterschaften 2018 in Luxemburg holte sich die Mannschaft zum vierten Mal den Titel in der Einzel- und in der Mannschaftswertung. Zweimal wurden sie Weltmeister..    >Mehr erfahren

Die Zimmerer-Europameister auf der BAU 2019 in München<br /><br />

Nach der Europameisterschaft ist vor der Weltmeisterschaft. Vom 14. bis 19. Januar 2019 trainieren die Zimmerer Europameister von 2018, Alexander Bruns und Lukas Nafz, auf der BAU 2019 in München. Zu sehen sein werden sie zusammen mit den anderen Teammitgliedern des Nationalteams des Deutschen Baugewerbes auf dem Stand des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes. Messe München, Eingang Ost, Stand 06.

 

 

Ökobilanzen<br /><br />

Eine Studie des Beratungsunternehmens LCEE behauptet, dass die Ökobilanz und die Klimaschutzleistung von Holzgebäuden schlechter sei als die von Mauerwerksgebäuden. Um zu diesen Ergebnissen zu kommen werden die Ergebnisse für den Mauerwerksbau schöngerechnet. Die dabei angewandten Tricks sind nicht für jeden sofort durchschaubar. Es ist aber wichtig, die Falschaussagen des LCEE zu erkennen und überzeugende Antworten parat zu haben. Der Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks hat in einem Faktencheck passende Antworten auf die Falschaussagen zusammengestellt.  Sie können hier heruntergeladen werden (bitte auf der Seite ganz nach unten scrollen): http://www.stopco2.jetzt/  >Zum Thema Ökobilanzen haben wir bereits hier und hier berichtet.

Termine

14. bis 19. Januar 2019, München: Die Zimmerer Nationalmannschaft trainiert auf dem Stand des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes. Messe München, Eingang Ost, Stand 06.

7. Februar 2019, Berlin: Statusseminar "Sicherung der Nadelrohholzversorgung". Einen Überblick über das Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie online unter https://veranstaltungen.fnr.de/nadelrohholzversorgung

22. Februar 2019, Augsburg: „Innovation mehrgeschossiger Holzbau: Der Prinz-Eugen-Park München“
präsentieren zu können! Die Tagung findet an der Handwerkskammer für Schwaben in Augsburg statt. Anmeldung unter: https://www.hs-augsburg.de/Architektur-und-Bauwesen/ibi/Holzbau19.html

15. und 16. März 2019, Hannover: Seminar für junge Holzbauunternehmer. Themenschwerpunkt „Betriebswirtschaft – Einfach sicher fühlen!“ Die Anmeldeunterlagen erhalten sie von dem für Sie zuständigen Landesverband. Anmeldeschluss für das Seminar ist der 05. Januar 2019.

Aktuelle Termine aus der deutschen "Holzbau-Welt" finden Sie auch auf unserer Internetseite

Logo Holzbau Deutschland

Kronenstraße 55–58
10117 Berlin
info(at)holzbau-deutschland.de
www.holzbau-deutschland.de
Impressum