Betriebsvergleich

Holzbau Deutschland führt gemeinsam mit einigen Landesverbänden jährlich den Betriebsvergleich im Zimmerer- und Holzbaugewerbe durch. Die Durchführung erfolgt durch die Landesgewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH) in Düsseldorf.

Der bundesweit durchgeführte Betriebsvergleich soll den Teilnehmern fundiertes Zahlenmaterial für ihre Betriebsentwicklung liefern und die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Zimmerer- und Holzbaubetrieben gleicher Betriebsgröße und Struktur zu vergleichen. Das Gesamtergebnis liefert für Holzbau Deutschland die Grundlage, repräsentativ das Zimmerer- und Holzbaugewerbe als Branche im Vergleich zu anderen Baugewerben darzustellen. Wie bereits in den Vorjahren werden die gewonnenen Erkenntnisse für den Lagebericht von Holzbau Deutschland herangezogen.

Faltblatt „BETRIEBSVERGLEICH IM HOLZBAU“

Interessierte Betriebe wenden sich bitte an ihren jeweiligen Landesverband.