Für Forschung und Entwicklung im Holzbau

Die Förderpartner des Deutschen Holzbaus haben sich zum Ziel gesetzt, geeignete Maßnahmen zur Förderung des Holzbaus zu ergreifen. Mit Ihren Maßnahmen wollen Sie die technischen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Holzbaus verbessern.

Der Holzbau in Deutschland hat ein erhebliches Wachstumspotenzial. Holzhäuser sind modern, vielseitig und ökologisch. Hinzu kommt: Bei vielen Kommunen wächst der Rohstoff vor der Haustür. Aber der Holzbau steht auch vor großen Herausforderungen. Es braucht vermehrt Forschung und Entwicklung, um das gesamte Potenzial des Baustoffs zu nutzen. Insbesondere die Erfüllung der technischen Anforderungen an den Brandschutz und die Bauphysik im mehrgeschossigen Holzbau, aber auch das fehlende Wissen um die bautechnische Anwendung von Holzbauprodukten bei Bauplanern sowie nachteilige Regelungen im Baurecht und unzureichende Informationen für Bauherren sind ernstzunehmende Hemmnisse einer steigenden Holzverwendung im Bauwesen.

Weitere Informationen zu den Förderpartnern Deutscher Holzbau finden Sie bei der Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau mbH