Logo Zimmermeister Intern


Ausgabe 22/2014 v. 26.09.14

Liegen Sie vorne? - Schlussspurt zum Betriebsvergleich!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Zimmermeisterinnen und Zimmermeister,

der Annahmeschluss für die Erhebungsunterlagen des Betriebsvergleichs für das Zimmerer- und Holzbaugewerbe wurde bis zum 10. Oktober 2014 verlängert!

Bei Verfolgungsrennen, wie etwa im Einzelfahren beim Radsport, bei denen die Mitbewerber sich zwar auf der gleichen Rennstrecke nicht aber nebeneinander her bewegen, ist es für die Profisportler unerlässlich, am Streckenrand Zeitnehmer zu haben. Diese beobachten die Konkurrenten und kontrollieren exakt das Tempo. Damit können sie die eigenen Sportler informieren, wie sie in der Zeit liegen.

Der Betriebsvergleich von Holzbau Deutschland ist dieser Zeitnehmer für Ihr Unternehmen. Er vergleicht Kennzahlen wie Liquidität, Kostenstruktur oder Verschuldungsgrad mit den Mitbewerbern mit ähnlicher Größenstruktur. Damit zeigt der Betriebsvergleich Ihnen auf, wo Sie sich im Vergleich mit Ihren Konkurrenten im Teilnehmerfeld bewegen.

Der Einreichungsschluss für den Betriebsvergleich wurde aufgrund der hohen Nachfrage bis zum 10. Oktober 2014 verlängert. Damit haben alle, die sich schon für den Betriebsvergleich angemeldet haben, mehr Zeit, den Erhebungsbogen auszufüllen und ihre Unterlagen zusammenzustellen. Betriebe, die sich noch nicht angemeldet haben, können über Ihre jeweiligen Landesverbände anfragen, ob sie in diesem Jahr noch mitmachen können.

Mit freundlichen Grüßen

Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes 

 

 

 

Logo Holzbau Deutschland

Kronenstraße 55–58
10117 Berlin
info(at)holzbau-deutschland.de
www.holzbau-deutschland.de
Impressum