Logo Zimmermeister Intern


Ausgabe 11/2012 v. 12.09.12

Neues Merkblatt zur CE-Kennzeichnung von Bauschnittholz veröffentlicht

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Zimmermeister, 

im Mitgliederbereich von Holzbau Deutschland, in der Infoline, finden Sie ab sofort ein neues Merkblatt zum Thema „CE-Kennzeichnung für Bauschnittholz für tragende Zwecke“. Das Merkblatt behandelt die geltenden Kriterien der CE-Kennzeichnung nach der DIN EN 14081-1: 2005+A1:2011 zu “Holzbauwerke – Nach Festigkeit sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt – Teil 1: Allgemeine Anforderungen“. 

Mit dem Merkblatt werden Sie informiert, was bei der Kennzeichnung, der Bestellung und Wareneingangskontrolle von Bauschnittholz seit dem 1. Januar 2012 zu beachten ist. Es unterstützt Sie und Ihre Mitarbeiter bei der Wareneingangskontrolle des Bauschnittholzes.

Das Merkblatt „CE-Kennzeichnung von Bauschnittholz für tragende Zwecke“ ist eine Ergänzung zu den bisherigen Merkblättern von Holzbau Deutschland „CE-Kennzeichnung im Holzbau“, „DIN 4074 - Visuelle Sortierung von Holz nach der Tragfähigkeit“, „Begriffe und Klassifizierung“ und „Wareneingangskontrolle von Bauschnittholz“. 

Sie finden das Merkblatt und eine Dokumentvorlage für die Bestellung von Bauschnittholz in der Infoline. Die Zugangsdaten bekommen Sie als Mitgliedsbetrieb in der Verbandsorganisation von Holzbau Deutschland wie gewohnt über Ihren Landesverband.

Logo Holzbau Deutschland

Kronenstraße 55–58
10117 Berlin
info(at)holzbau-deutschland.de
www.holzbau-deutschland.de
Impressum