Logo Zimmermeister Intern


Ausgabe 06/2010 v. 17.02.10

Architekturforum: Hightech Holz

Im Rahmen des Deutschen Holzbautages und der DACH+HOLZ International 2010 (24.-27.02.2010), Köln,  war ursprünglich auch die Fachveranstaltung "Planen mit Holz" für die Zielgruppe der Architekten und Ingenieure vorgesehen. Alternativ dazu findet nun folgende Veranstaltung gemeinsam mit dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB), der BauNetz Media GmbH, der  Gesellschaft für Handwerksmessen (GHM) und Holzbau Deutschland statt:„Architekturforum: Hightech Holz“.


Der Baustoff Holz boomt: Mehrgeschossige Wohnbauten wie das „e3“ von Kaden Klingbeil räumen einen Architekturpreis nach dem anderen ab. Mit dem Centre Pompidou in Metz von Shigeru Ban steht wieder eine spektakuläre Holzkonstruktion kurz vor der Vollendung.


Beide Projekte sind unter anderen Gegenstand einer Vortragsveranstaltung in Köln, auf der einige der wichtigsten Protagonisten dieses Trends zusammenbracht werden. Sie stellen aktuelle Projekte vor und zeigen dabei Holz in einem neuen Licht: Als Naturmaterial, das mit neuesten Technologien zu einem hochmodernen Baustoff avanciert.
Parametrisierung, digitale Fabrikation oder Mass Customization heißen die Schlüsselwörter dieser Neubelebung, an der etablierte Büros, renommierte Hochschulen und „junge Wilde“ gleichermaßen beteiligt sind.


Die Referenten
•    Tom Kaden, Kaden Klingbeil, Berlin
e_3 --- c_13
•    Jürgen Mayer H., Berlin
Hybride Formen und Strukturen – Metropol Parasol Sevilla
•    Fabio Gramazio, Gramazio & Kohler, Zürich
Digitale Materialität in der Architektur
•    Fabian Scheurer, designtoproduction, Erlenbach / Zürich
Digitaler Holzbau – Möglichkeiten und Herausforderungen
•    Timm Schönberg, Kraus Schönberg, Konstanz
Raumanatomie – Struktur und Inszenierung

Moderation
Andreas Ruby, Berlin


Termin und Ort
25. Februar 2010, 10:00 – 13:30 Uhr
Konrad-Adenauer-Saal im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse,
Deutz-Mülheimer Straße, 50679 Köln


Die Teilnahme ist kostenfrei. Jeder Besucher erhält eine Eintrittskarte zur DACH+HOLZ International 2010. Zudem besteht die Möglichkeit nach der Veranstaltung an geführten Messerundgängen teilzunehmen (es stehen begrenzt Plätze zur Verfügung). Das Forum ist als Fortbildung für Mitglieder der Architektenkammer NRW anerkannt.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch Holzbau Deutschland –  Bund Deutscher Zim-mermeister, den Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure, die Fachmesse Dach + Holz International sowie die Unternehmen Braas, Eternit, DWS Pohl, Rathschek, Rheinzink und Rockwool.
Im Anhang fügen wir das Programm bei.
Die Veranstaltung ist kostenfrei und kann über das Internet online gebucht werden. 

Logo Holzbau Deutschland

Kronenstraße 55–58
10117 Berlin
info(at)holzbau-deutschland.de
www.holzbau-deutschland.de
Impressum