Logo Zimmermeister Intern


Ausgabe 03/2017 v. 23.03.17

Leichte Plattformleiter hilft Abstürze zu vermeiden - Prototyp wurde auf der IHM vorgestellt

Ehrenamtlich tätige Unternehmer und hauptamtliche Mitarbeiter von Holzbau Deutschland, dem Landesinnungsverbandes des Bayerischen Zimmererhandwerks, der Zimmerer-Innung München und der BG BAU beim Auftakt für die Initiative „Wir zimmern sicher!“ auf der Internationalen Handwerksmesse in München am 8. März 2017.
Foto: Hartmann, LIV des Bayerischen Zimmererhandwerks

Liebe Zimmermeisterinnen und Zimmermeister, sehr geehrte Damen und Herren,

die ersten Prototypen der leichten Plattformleiter wurden als erstes Ergebnis der Arbeit des Runden Tisches „Sichere Bauprozesse im Zimmererhandwerk“ Anfang März 2017 öffentlich auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München vorgestellt. Durch diese leichte Plattformleiter sollen die Absturzunfälle mit Leitern deutlich reduziert werden. Holzbauunternehmern und Vertreter der Verbände des Holzbaus erarbeiten zusammen mit Vertretern der BG BAU am Runden Tisch "Sichere Bauprozesse im Zimmererhandwerk“ praxisgerechte Maßnahmen, um die Baustellen sicherer zu machen. Mehr erfahren

Und jetzt noch weitere interessante Themen, die wir für Sie zusammengestellt haben:

+ Marketing: Gut 200 Einreichungen gab es beim Deutschen Holzbaupreis 2017
+ Holzbaujunioren: Tagung zum Thema Betriebsnachfolge fand in Bad Mergentheim statt
+ Berufsbildung: Nationalmannschaft startet gut aufgestellt ins WM-Jahr 2017
+ Holzbau Deutschland Leistungspartner: Einsendeschluss für den Hochschulpreis Holzbau ist Ende März
+ Technik und Umwelt: DIN 4108-4 „Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 4“ neu erschienen

Die über 200 Bewerbungen für den Deutschen Holzbaupreis 2017 zeigen die Weiterentwicklung des Holzbaus auf!

Die Jury hat entschieden! Aber erst am 23. Mai 2017 werden die Preisträger des Deutschen Holzbaupreises 2017 auf der Messe LIGNA, Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, in Hannover bekanntgegeben. Aus den 209 Einreichungen wurden vier Preisträger ausgewählt, außerdem wird es sieben Anerkennungen für Holzbauprojekte geben. Mehr erfahren

Die Messe LIGNA findet vom 22. bis 26. Mai 2017, täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr, in Hannover auf dem Messegelände statt (www.ligna.de).

Holzbau Deutschland lobt den Preis in Zusammenarbeit mit den Holzbau Deutschland Leistungspartnern, der Deutschen Messe AG sowie folgenden Branchenpartnern aus: Deutscher Holzfertigbau-Verband e.V., Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V., Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V., Informationsverein Holz e.V., Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH), BDB Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V., sowie der BauNetz Media GmbH aus.

Weitere Infos unter www.deutscher-holzbaupreis.de

Holzbaujunioren führten Seminar zum Thema Betriebsnachfolge in Bad Mergentheim durch

„Aufbau eines erfolgreichen Holzbauunternehmens!“ – so lautete der Titel eines Seminars, das die Holzbau-Junioren von Holzbau Deutschland im Februar 2017 bei der Roto Dach- und Solartechnologie GmbH in Bad Mergentheim durchführten. Es richtete sich an junge Holzbauunternehmer und Zimmermeister, die sich mit der Betriebsübernahme oder der Weiterentwicklung beschäftigen. Gut 30 Teilnehmer folgten der Einladung ins nördliche Baden-Württemberg. mehr erfahren

Nationalmannschaft startet gut aufgestellt ins WM-Jahr 2017 - Kevin Hofacker startet für Deutschlands Zimmerer bei WorldSkills 2017 in Abu Dhabi

Die Zimmerer-Nationalmannschaft von Holzbau Deutschland startet gut aufgestellt ins Jahr der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2017, die im Oktober 2017 in Abu Dhabi stattfindet. Für Deutschlands Zimmerer geht der 21jährige Zimmerer-Europameister 2016 Kevin Hofacker aus dem hessischen Steinau ins Rennen. Zudem wurden vier neue Teammitglieder nach der Deutschen Meisterschaft 2016 aufgenommen, die auf der BAU in München das erste Mal öffentlich trainiert haben. Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks schaute direkt nach der offiziellen Messeeröffnung im Trainingscamp vorbei. Mehr erfahren

Einsendeschluss für den Hochschulpreis Holzbau 2017 ist Ende März 2017

Holzbau Deutschland verleiht in Kooperation mit den Holzbau Deutschland Leistungspartnern den Hochschulpreis Holzbau 2017. Er wird in Verbindung mit dem Deutschen Holzbaupreis 2017 verliehen und zeichnet Studierende der Architektur und des Bauingenieurwesens aus, um das beispielhafte und kreative Schaffen mit dem Baustoff Holz zu fördern. Prämiert werden Entwürfe von Bauwerken, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie weiteren nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Es können Projekte im Neubau und im Bauen im Bestand eingereicht werden. Abgabeschluss für die Hochschule ist der 31. März 2017. Mehr erfahren

DIN 4108-4 „Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 4 Wärme- und feuchteschutztechnische Bemessungswerte“ neu erschienen.

Das Deutsche Institut für Normung hat mitgeteilt, dass die DIN 4108-4 aufgrund der europäischen Erfordernisse für europäisch harmonisierte Produktnormen überarbeitet wurde und die für Deutschland geltenden Bemessungswerte für Dämmstoffe darin neu festgelegt wurden. Mehr erfahren

Termine

Aktuelle Termine aus der deutschen "Holzbau-Welt" finden Sie auf unserer Internetseite. Besonders interessant sind die folgenden Termine:

22. bis 26. Mai 2017: Messe  LIGNA in Hannover (www.ligna.de) mit Verleihung des Deutschen Holzbaupreises (23. Mai 2017) 

Neu in der Infoline

Neu in die Holzbau Deutschland Infoline wurde das überarbeitete Merkblatt "Dachlatten mit CE-Zeichen" eingestellt.

Der Fachbereich Bauwesen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sowie die relevanten Handwerks-, Handels- und Herstellerverbände haben in einer Vereinbarung Anforderungen an Dachlatten festgelegt, um die Sicherheit der auf Dächern arbeitenden Handwerker zu gewährleisten. Die „Vereinbarung über Dachlatten mit CE-Zeichen aus Nadelholz“ gilt seit dem 01.01.2016 und definiert u.a. Regelquerschnitte für Dachlatten in Bezug auf den maximal zulässigen Sparrenabstand. Für die CE-Kennzeichnung erforderliche Angaben werden zusammengefasst. Das Merkblatt enthält zudem Angaben zur Befestigung der Dach- und Konterlatten sowie Hinweise zur Ausführung von Dachlattenstößen. Hierbei werden Dachlatten für nicht aussteifende Zwecke und solche für aussteifende Zwecke unterschieden. Bemessungsgrundlage ist der Eurocode 5.

Die Zugangsdaten für die Infoline bekommen Sie wie gehabt über Ihren Landesverband.

 

 

Logo Holzbau Deutschland

Kronenstraße 55–58
10117 Berlin
info(at)holzbau-deutschland.de
www.holzbau-deutschland.de
Impressum