20. Holzbau Deutschland Obermeistertag 2016

Der 20. Deutsche Obermeistertag 2016 fand am 3. Februar 2016 am Rande der Messe DACH+HOLZ International 2016 in Stuttgart statt. Die Veranstaltung richtete sich nur an die Obermeister in der Verbandsorganisation von Holzbau Deutschland. Er ist die Kommunikationsplattform zwischen Innungen, Landesverband und Bundesverband.

Im Mittelpunkt stand die Präventionskampagne für mehr Sicherheit im Holzbau "ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN". Zwei Jahre nach dem Start der Kampagne lautete das Fazit, dass das Bewusstsein für Gefahren auf den Baustellen deutlich zugenommen habe und sich die Unternehmer umfangreich zum Thema Absturzsicherung engagierten. Die Obermeister waren sich einig, dass es wichtig ist, sich weiter gemeinsam zu engagieren und die Kampagne fortzuführen. Insbesondere müsse weiter daran gearbeitet werden, schwere Unfälle zu vermeiden und die Unfallzahlen weiter deutlich zu reduzieren.

Außerdem wurde auf dem Obermeistertag die Zimmerer-Nationalmannschaft vorgestellt. Das Team ist amtierender Welt- und Europameister. 

Die drei Holzbauunternehmer Ullrich Huth aus Alzey in Rheinland-Pfalz, Helmut Sippel aus Lohfelden bei Kassel in Hessen und Walter Bauer aus Satteldorf in Baden-Württemberg wurden mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.