Presseinformation

Ergebnisse 8 bis 14 von insgesamt 155

20.01.2016

Sicherheit auf dem Dach

Verbändevereinbarung zur CE-Dachlatte wurde unterzeichnet

Im Dezember 2015 verabschiedeten die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV) und die beteiligten Verbände des Dachdeckerhandwerks, Zimmererhandwerks, der Fertigbauindustrie, des Holzhandels sowie die beiden Verbände der Sägeindustrie und der Hauptverband der deutschen Holzindustrie die Verbändevereinbarung über Dachlatten mit CE-Zeichen aus Nadelholz. Sie sieht vor, dass die zur Verwendungsstelle gelieferten Dachlatten neben der CE-Kennzeichnung eine leicht erkennbare und in der Praxis bewährte fachliche Kennzeichnung aufweisen. Gekennzeichnet werden daher die Dachlatten stirnseitig mit einer roten Farbmarkierung und der CE-Kennzeichnung. Damit kann der ausführende Handwerker direkt vor Ort erkennen, dass es sich eindeutig um eine Dachlatte handelt. mehr

18.01.2016

Fachregeln 02 "Balkone und Terrassen" vollständig überarbeitet

Leitfaden für eine sachgemäße Planung und Ausführung

Die Fachregeln des Zimmererhandwerks 02 "Balkone und Terrassen", die von Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes herausgegeben werden, wurden vollständig überarbeitet. Wesentliche Änderung gegenüber der Fassung von 2008 ist die vollständige Aktualisierung auf derzeit gültige Normenwerke, insbesondere der DIN 68800 sowie der Verzicht auf die bisherigen Schutzklassen zugunsten einer Gebrauchsklasseneinteilung in Anlehnung an DIN 68800-1:2011-10. Entstanden ist der Leitfaden für eine sachgemäße Planung und Ausführung der üblichen Regelfälle bei Balkonen und Terrassen. mehr

11.01.2016

Großer Zimmererklatsch zur DACH+HOLZ 2016 in Stuttgart

Zimmerer-Event beginnt mit einem Gottesdienst

Vom 2. bis 5. Februar 2016 findet auf dem Messegelände Stuttgart die DACH+HOLZ International 2016 statt. Anlässlich der Messe findet am 3. Februar 2016 ein Großer Zimmererklatsch auf dem Stuttgarter Schlossplatz statt. mehr

08.01.2016

DACH+HOLZ International wird bis 2028 von der GHM durchgeführt

Verbände bauen auf langfristigen, zuverlässigen Partner GHM

Fortsetzung einer starken Partnerschaft: Die beiden Trägerverbände der DACH+HOLZ International, der Zentralverband des deutschen Dachdeckerhandwerks und Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, haben den Vertrag mit der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH verlängert. Bis mindestens zum Jahr 2028 übernimmt die GHM die Organisation der DACH+HOLZ International sowohl in Stuttgart als auch in Köln. Die kommende Veranstaltung findet vom 2. bis 5. Februar 2016 auf dem Messegelände Stuttgart statt. mehr

12.11.2015

Leistungspartner verabschiedeten das Jahresprogramm für 2016

Neubesetzung des Beirats erfolgte in Berlin

Die Holzbau Deutschland Leistungspartner blicken auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr zurück. Dies zeigte der Tätigkeitsbericht für das Jahr 2015, der auf der diesjährigen Mitgliederversammlung vorgestellt wurde. mehr

10.11.2015

Der Deutsche Meister der Zimmerer kommt aus dem Saarland

Silber geht nach Bayern, Bronze nach Nordrhein-Westfalen

Um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen haben bei den Deutschen Meisterschaften in den Bauberufen 63 Teilnehmer in acht Bauberufen in den Bildungszentren des Baugewerbes e.V. (BZB) in Krefeld gekämpft. Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ermittelt mit dem Bundesleistungswettbewerb traditionell die besten Nachwuchs-Bauhandwerker Deutschlands. Es war der 64. Wettbewerb dieser Art. Bei den Zimmerern ging die Goldmedaille an Mario Bernardi (21) aus Völklingen im Saarland. Silber errang Markus Bauer aus dem bayerischen Neunburg v.W., während Björn-Hendrik Vogt aus Dortmund die Bronzemedaille überreicht wurde. mehr

28.10.2015

„Fehlender Wohnraum ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung“

Holzbau Deutschland unterstützt engeren Dialog zwischen Kommunen und Innungen

Den Dialog zwischen Kommunen und Innungen zur Schaffung von kurzfristigen Wohnunterkünften will Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes verstärkt unterstützen. Denn der Holzbau kann aufgrund seiner Bauweise eine Schlüsselrolle bei der kurzfristigen Schaffung von Wohnraum einnehmen, wie es einvernehmlich auf der Herbsttagung der Holzbauorganisation Ende September 2015 in Berlin hieß. Dafür benötigen die Kommunen zuverlässige Ansprechpartner. mehr

Ergebnisse 8 bis 14 von insgesamt 155

 

Registrierung Pressebereich

Als akkreditierter Journalist können Sie sich in unserem Pressebereich zusätzliches Pressematerial wie Fotos in Druckauflösung abrufen. 

Hier geht es zur Akkreditierung

Hier geht es zum Login für Journalisten